Jeder der Kinderpetersilie-thumb hat wird früher oder später damit konfrontiert: Mittelohrentzündung. Mein mittlerer hatte es schon einige male, daher habe ich schon viele Stunden damit verbracht etwas zu finden, dass mein kleiner von den Schmerzen erlöst wird. Mit der Zeit wurde ich fündig. Ich suchte nach entzündungshemmenden Kräutern und kam auf die Petersilie. Ihre ätherischen Öle wirken stark entzündungshemmend.

Aus der Petersilie lässt sich ein wunderbares Petersilienkissen zaubern:

Hilfreich bei:

  • Ohrenschmerzen
  • Mittelohrentzündungen
  • sowie bei Zahnschmerzen
  • Prellungen und Insektenstichen

 

benötigt wird:

2 Hände voll Petersilie (egal ob glatt oder kraus)

1  Mulltuch oder Stoffwindel

1 scharfes Messer

1 Küchenbrett

 

so gehts:

  • 1.Petersilie am Stängel sehr klein schneiden. (schon fast ein Brei)
  • 2. Nun den Petersilienbrei auf die Mitte einer Stoffwindel bzw, Mulltuch legen und den Stoff darüber schlagen.
  • 3. Fertig. Das Kissen auf die schmerzhafte Stelle legen bzw. mit einem Schal befestigen. Nach 2 Stunden circa erneuern, falls der Schmerz noch anhält.

 

siehe auch:  Hilfe Reizhusten?, Bindehautentzündung – was ist das?, Augengrippe – was ist das?, Schutz vor Augengrippe – 5 Goldene Regeln!, Erkältungskiller Hühnersuppe!, Wunderwaffe Ingwer!

Weitere Hausmittel findet ihr hier: Hausmittel