facebook_1449429905529

Es ist soweit. Kinderfreies Wochenende. Doch bevor der Spaß los geht, gibt es erst noch eine A3 Seite voller To Do´s zu erledigen. Angefangen von Müll rausbringen, Wäsche waschen, Spülmaschine einschalten, Kühlschrank ausräumen, über Koffer packen, Kochen, und was man eben so zu erledigen hat. Ja was tut Mutter nicht alles um einfach auch mal wieder Frau sein zu können? Was nimmt man in Kauf und einfach mal wieder Paar sein zu können. Wisst ihr noch die wunderbare Leichtigkeit als Paar, die Zweisamkeit ohne den Alltagsstress, der einen die Zuneigung  und das Gute Gefühl für den anderen manchmal vergessen lässt obwohl man genau spürt der andere gehört zu einen.

Zweisamkeit was bedeutet das? Die ungeteilte Aufmerksamkeit für den Partner. Zeit in der man sich nur auf den anderen konzentriert. Vertraute Gespräche, romantischer Augenkontakt, Augenblicke in denen man die Verbundenheit und die Nähe zum Liebsten aufleben lässt um gute Erinnerungen zu schaffen, für Zeiten in denen es wieder schwierig wird.

Denn sind wir doch mal ehrlich. Eine Beziehung zu führen, wenn man Kinder hat ist alles andere als einfach. Im Märchen heißt es ein Kind krönt die Beziehung der Liebenden, doch in der realen Welt sind frischgebackene Eltern mit sovielen Aufgaben konfrontiert, dass man schon bald vor Erschöpfung, Selbstzweifel und Unsicherheit kaum noch Land sieht. Man spricht, isst, schläft weniger und streitet mehr als vorher. Reden und Zuhören sollen helfen, doch wer kann das zwischen offenen Zahnpastatuben, benutzten T-Shirts am Boden oder fehlenden Hausaufgaben nachdem man zum dritten mal nachgefragt hat?!

Ich denke es ist wichtig auch Mann und Frau zu bleiben. Als Eltern sollte man nicht vergessen das hinter Vater und Mutter auch Mann und Frau stehen. Als solche ist es eben auch wichtig eine gemeinsame Zeit zu finden. Natürlich versuchen wir genau das. Bei Kerzenschein, Wein und Musik versucht man die Stimmung für Gespräche aufzubauen. Kleine Aufmerksamkeiten wie, Rücken kraulen, Blümchen, Notiz am Kühlschrank oder der Streichler im Haar sollen als Zärtlichkeiten zeigen, Hey ich Liebe dich!

Ganz wichtig für uns ist unser jährliches Wochenende ohne die Kids. Der Tapetenwechsel tut uns gut. Daher haben wir für uns beschlossen das wir uns einmal im Jahr nur für uns als Paar ein Wochenende gönnen, an dem wir daran erinnert werden warum wir uns so sehr lieben und brauchen! Zeit in der man die positiven Eigenschaften des anderen erleben kann, welche im Alltag oft untergehen. Zeit in der die negativen Gefühle und Ängste keinerlei Bedeutung haben. Zeit um unsere Beziehung zu pflegen und für die Zukunft zu stärken. Zeit in der es einfach nur um uns als PAAR geht und nicht um uns als Eltern!

 

Wies weiter geht könnt ihr hier lesen 🙂 Kinderfrei: Tag der Anreise! (2)