Da ich noch nie an einer Blogparade teilgenommen habe, dachte ich mir für den Einstieg scheint dies ein Gutes Thema zu sein.

Die Blogparade -Meine liebsten 5 Kinderbücher – startet Leen vom Blog „Aufbruch zum Umdenken“.

Hier nun unsere 5 liebsen Kinderbücher.

  1. Das Wimmelbilderbuch

Unser Jakob ist 1,5 Jahre und für ihn ist es perfekt. So gut wie kein Text und auf jeder Seite gibt es wahnsinnig viel zu entdecken. Es wimmelt von gemalten Menschen, Tieren und vielen anderen Dingen. Kleine Alltagsszenen werden verbunden mit der gemeinsamen Umgebung wie zum Beispiel einem Zoo, einer Stadt oder einem Bauernhof.

 

2. Puzzlebuch: Atlas der Tierwelt

Dieses Buch liebt Paul. Er ist schon 7 und zum lernen ist dieses Buch perfekt. Er liebt die Natur und Tiere. Mit diesem Puzzlebuch lernt er Kontinente, Länder und Meere unserer Erde kennen und entdeckt so das faszinierende Artenreichtum der Tierwelt.

 

3. Frederick

Frederick.jpg

Die Geschichte der kleinen Feldmaus Frederick haben wir von der Oma unseres kleinen bekommen da unser kleinster Frederik heißt. Die entzückende Geschichte über Feldmäuse die einen Wintervorrat anlegen und die unterschiedliche Ansicht darüber, was für das Wohlbefinden nötig ist.

 

4. König Elch

KönigElch.jpg

 

Ein Elch der glaubt nicht zum König des Waldes zu taugen und ein Schwein das die Freiheit sucht. Trauen wir uns manchmal viel zu wenig zu? Können wir mehr als wir denken? Ist unsere Selbsteinschätzung manchmal wirklich so falsch? Ein wirklich süßes Buch.

 

5. Die Schildkröte hat Geburtstag

DieSchildkrötehatGeburtstag.jpg

Viele Geschenke machen nicht glücklich? Oft sind es die kleinen Dinge die einen glücklich machen. Kommt es wirklich darauf an viel zu besitzen oder nicht eher darauf einen Freund zu haben der einen versteht?

So Ihr Lieben, das war ein kleiner Auszug daraus, was wir lesen bzw. welche Bücher zu den Top 5 meiner Kinder gehören.