lavendelhonig

Lavendelhonig schmeckt leicht würzig und ist sehr flüssig. Hilft bei Kopfschmerzen und Nervosität, denn wie der Lavendel wirkt dieser schmerzhemmend und krampflösend. Wieder auch gern zum Tee.

lavendel

Zutaten für 2 Gläser à 250 ml

  • 1 EL Lavendelblüten
  • 500 g Akazienhonig

 

 

Zubereitung:

  1. Für den Lavendelhonig die Lavendelblüten in ein Gewürzsäckchen oder in einen Teefilter geben. Das Säckchen gut zubinden.
  2. Den Honig in einen Topf geben und das Säckchen einhängen. Nun den Honig etwas erwärmen – dabei ständig rühren. Von der Kochstelle ziehen, in ein Glas- oder Tongefäß umleeren und zugedeckt 4 Tage durchziehen lassen. Danach wieder in den Topf geben und unter Rühren erwärmen.
  3. Das Gewürzsäckchen gut ausdrücken und entfernen. Den Lavendelhonig in sorgfältig gereinigte Gläser abfüllen und kühl und dunkel lagern.