Diese Plätzchen haben wir letztes Jahr das erste mal gebacken und innerhalb von 2 Wochen waren diese leer! Wir hatten die doppelte Menge, das waren circa 90 Stück. Zum Nikolaus durfte ich dann nochmal welche backen 🙂

 

snickerdoodles

Zutaten für circa 45 Stück:

  • 150 g Zucker
  • 300 g Butter, weich
  • 150 g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 420 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 1/2 Tl Salz
  • 2 Tl Zimt

 

 

Zubereitung circa 30 min:

  1. Backofen vorheizen (180 Grad, Ober-/Unterhitze). Vom Zucker 2 EL wegnehmen und zur Seite stellen. Restlichen Zucker mit Butter und braunem Zucker schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren.
  2. Mehl, Backpulver, Salz und 1 Tl Zimt vermischen, sieben und mit einem Kochlöffel vorsichtig unterheben. Alles ganz kurz zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Restlichen Zimt mit dem zur Seite gestellten Zucker mischen. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und diese nacheinander im Zimt und Zucker wälzen.
  4. Teigkugeln mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, leicht platt drücken und auf mittlerer Schiene ca. 10 – 15 Minuten backen.

 

siehe auch: IngwerplätzchenGlühwein – Mein Lieblingsrezept!

Wer an weiteren Rezepten interessiert ist, siehe hier: Essen und Trinken