Ich koche sehr gern und sehr viel.

Gesund zubereitet und sehr lecker. 🙂

Ich liebe dieses Rezept und meinen Jungs schmeckt es super!!!

Selbst mein Mann, der es lieber deftig als gesund mag ist davon begeistert 🙂

zwiebelkuchen

 

Zutaten:

  • 1 Würfel Hefe, frisch
  • 1 Prise(n) Zucker
  • 200 ml Wasser, lauwarm
  • 400 g Weizenmehl
  • 50 g Halbfettmargarine, 39 % Fett
  • 1 TL Jodsalz
  • 1000 g Zwiebel/n, weiß und rot
  • 1 TL Pflanzenöl
  • 200 g Schinkenwürfel, mager
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 TL Majoran (frisch oder getrocknet)
  • 250 g Frischkäse, bis 1 % Fett absolut
  • 150 g Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett
  • 2 Stück Hühnerei/er

 

Zubereitung:

  1. Hefe zerbröckeln und mit Zucker in 50 ml lauwarmen Wasser auflösen. Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefe hineingießen und mit etwas Mehl verrühren. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.
  2. Vorteig mit restlichem Wasser, Margarine und 1 TL Salz zu einem glatten Teig verkneten. Weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
  3. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelringe darin ca. 5 Minuten andünsten. Schinkenwürfel untermischen, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und zur Seite stellen.
  4. Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen. Zwiebel-Schinken-Mischung darauf verteilen und weitere ca. 15 Minuten gehen lassen. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Frischkäse mit saurer Sahne und Eiern verquirlen und Zwiebelkuchen damit übergießen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40–45 Minuten backen und servieren.

 

Weitere Weniger Wiegen Rezepte findet ihr hier! 🙂

Weniger Wiegen – Was steckt dahinter? Lest hier! 🙂