20161213_215736

Ich liebe Lasagne!!! Das mir diese auch noch beim Abnehmen helfen soll, hab ich mir früher nicht vorstellen können. 🙂

Hier ist das super Rezept! 🙂

Wer es Vegetarisch mag einfach das Tatar durch Sellerie, Zuchini oder Aubergine ersetzen.

11 Punkte

Zutaten für 4 Personen:

  • 1TLPflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl
  • 240gTatar, roh
  • 1Prise(n)Jodsalz
  • 1Prise(n)Pfeffer
  • 1Stange(n)Lauch/Porree
  • 1StückKarotten/Möhren
  • 150gKnollensellerie
  • 800gTomaten (Konserve), stückig
  • 500gTomaten, passiert
  • 100mlRotwein, schwer, 13 Vol.-%
  • 1Prise(n)Paprikapulver
  • 12TLOregano, getrocknet
  • 12TLBasilikum, getrocknet
  • 1Prise(n)Zucker
  • 12StückLasagneblätter, trocken
  • 120gKäse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.

 

Zubereitung:

  1. Öl in einem Topf erhitzen, Tatar darin anbraten und kräftig salzen und pfeffern. Lauch in Ringe, Karotte und Sellerie in Würfel schneiden, dazugeben und kurz andünsten. Stückige und passierte Tomaten mit Rotwein angießen und ca. 15 Minuten mit Deckel köcheln lassen. Alles mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und mit Oregano, Basilikum und Zucker verfeinern.

  2.  Lasagneblätter und Tomaten-Tatar-Sauce abwechselnd in eine Auflaufform (22 cm x 32 cm) schichten, dabei mit der Sauce abschließen. Lasagne mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten goldbraun backen. Nach ca. 30 Minuten Backzeit mit Alufolie abdecken.

 

Weitere Weniger Wiegen Rezepte findet ihr hier! 🙂

Weniger Wiegen – Was steckt dahinter? Lest hier! 🙂