Heute früh um acht habe ich schnell für die Krabbelgruppe einen Kuchen gebacken und er war leicht zu machen und super lecker!

Mit nur 7 Punkten ein Hit!! 🙂

 

 Zubereitungsdauer: 20 Minuten

Garzeit: 40 Minuten

 

Zutaten:

 

  • StückZitronen, unbehandelt

  • 225 Halbfettmargarine, 39 % Fett

  • 165 Zucker

  • Stück Hühnerei/er

  • 330 Weizenmehl

  • 100 Speisestärke

  • Päckchen Backpulver

  • 125 ml Milch, fettarm, 1,5 % Fett

  • EL Puderzucker

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Die Schale von 2 Zitronen abreiben, beide Früchte halbieren und auspressen. 1 EL Zitronensaft zur Seite stellen. Margarine mit Zucker schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren und so lange schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  2. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und mit Zitronenschale, -saft und Milch unterrühren. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene 35–40 Minuten backen.
  3. Kuchen auskühlen lassen. Restlichen Zitronensaft mit Puderzucker verrühren und Kuchen damit fadenförmig überziehen. Restliche Zitronen in dünne Scheiben schneiden und auf dem Kuchen verteilen.

 

Weitere Weniger Wiegen Rezepte findet ihr hier! 🙂

Weniger Wiegen – Was steckt dahinter? Lest hier! 🙂